Freimaurer - Nachfahren von Hiram Abif

 

Die Freimaurer sind ein ethischer, spiritueller Bund freier und "unbescholtener" Bürger. die ständige Arbeit an sich selbst soll sie zu einem menschlicheren Verhaltenführen. Das die ständige Arbeit an sich selbst auch in die falsche Richtung laufen kann sieht man an dem ehemaligen Freimaurer 3. Grades  Brevik, welcher für das Massaker in Norwegen im Juli 2011 verantwortlich war.

Die Freimaurer haben 5 Grundideale - Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität.

Den Ursprung der Freimaurerei ist wahrscheinlich bei Hiram Abif zu suchen, dem Baumeister des Tempels König Salamons. Er gab seine Geheimnisse nicht preis und musste deshalb sterben. Die Nachfahren von Abif waren die Tempelritter. Bei der Vernichtung der Templer am 13.10.1307 (Freitag der 13) gelang es einigen nach Schottland zu fliehen, wo auch die erste Loge gegründet wurde. Dies geschah am 24.06.1707 - dem Johannestag. Seit dem ist dieser Tag Feiertag der Freimaurer.

 

Freimaurer

Hiram Abif

Touristik

Impressum